Auf dem Weg zum deutschen Staatsbürger

Ich werde in diesem Blogbeitrag all meine Erfahrungen darüber schreiben, wie ich deutscher Staatsbürger wurde.

Die Voraussetzungen für die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft sind hier zu sehen. Weitere Informationen zum Thema Einbürgerung finden Sie hier.

Zuerst muss ich sagen, dass ich bereits ein B2.2-Zertifikat habe, seit ich in Heidelberg war, wo ich 2014 einen einmonatigen Deutschkurs am Internationaler Ferienkurs für Deutsche Sprache und Kultur an der Ruprecht Karls Universität in Heidelberg, Deutschland, besucht habe.
Das zweite, worauf ich hinweisen möchte, ist, dass ich aus Timisoara, Rumänien komme, aber in Deutschland lebe, wo ich seit April 2013 angemeldet bin. Ich reise viel zwischen diesen beiden Ländern, vor allem jetzt wegen meiner Doktoratsstudien, die ich hoffentlich Mitte 2020 abschließen werde.

Wie habe ich angefangen, mich zu bewerben:
1. Ich musste den Einbürgerungstest machen. Dafür habe ich einige Tage lang kostenlos auf dieser Website trainiert. Dann bin ich auf die Frankfurter Volkshochschule Website gegangen und habe die 2 pdf-Formulare (Teilnehmerbogen Einbürgerungstest  und VHS-Anmeldeformular) ausgedruckt, die für einen Termin zum Einbürgerungstest benötigt werden. Nachdem ich sie ausgefüllt und unterschrieben habe, habe ich sie in einen Umschlag gesteckt und an diese Adresse geschickt:

Volkshochschule Frankfurt am Main
Kundenservice
Sonnemannstraße 13
60314 Frankfurt am Main

Der Versand kostete mich 80 Cent; im Vergleich dazu müsste ich, wenn ich eine RMV-Straßenbahn hätte nehmen müssen, 2,75 Euro für eine Strecke zahlen, was 5,50 Euro für beide Strecken bedeutet, also ja, es lohnt sich, einen Umschlag zu schicken.

Nach 4 Tagen erhielt ich ein Bestätigungsschreiben für meinen Einbürgerungstest:

Ich werde diesen Beitrag später über meine Fortschritte auf dem Weg zur deutschen Staatsbürgerschaft aktualisieren, also bleibt dran, es kann 1 Jahr dauern, bis ich fertig bin.

Later Edit:

Heute, am 7. März 2020, war ich bei der vhs und habe den Einbürgerungstest gemacht. Kaum angekommen, sah ich meinen Namen auf einer Liste am Eingang, auf der die Zeit und der Raum (in meinem Fall war der Test zwischen 12:30 und 13:30 Uhr in Raum 5004, im 5. Stock) angegeben war, in dem ich meinen Test ablegen muss.
Sobald ich ankam, sah ich andere Personen warten (nicht mehr als 10 Personen). Der Betreuer war ein junger Mann, der uns eingeladen hat, 15 Minuten vor dem Start im Raum Platz zu nehmen. Wir brauchten uns nur mit unserem Ausweis oder Pass zu identifizieren, damit er unsere Anwesenheit bestätigen kann.
Ich dachte, dass die Prüfung auf einem iPad stattfinden würde und wir die Ergebnisse sofort sehen könnten, aber das war nicht der Fall. 3 Minuten vor Beginn der Prüfung gab er uns alle ausgedruckten Prüfungsbögen (er sagte uns auch, dass die Anweisungen zur Auswahl oder Korrektur unserer Antworten ebenfalls auf den ersten Seiten der Prüfungsbögen zu finden sind), und mit dem Stift, der bereits auf unserem Tisch lag, begannen wir, ein X auf den Antworten zu kreuzen, die wir für die richtigen hielten.
Raten Sie mal, was? Ich dachte, dass wir 1 Stunde brauchen würden, um den Test zu beenden, aber in Wirklichkeit hat fast jeder den Test in etwa 15 Minuten abgeschlossen.
Er sagte, dass die Ergebnisse in maximal 10 Wochen per Post in einem Umschlag kommen werden (normalerweise geht es schneller). PS. Der Online-Einbürgerungstest war sehr hilfreich. Ich glaube, ich habe 30 von 33 Fragen richtig beantwortet.

Later Edit 2:

Heute, am 8. April 2020, einen Monat, nachdem ich den Einbürgerungstest abgelegt habe, erhalte ich einen Brief per Post, in dem mir mitgeteilt wird, dass ich ihn mit 27 Punkten bestanden habe (nicht mit 30, wie ich dachte 😀 ) von 33 Punkten.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll Up