White-Box Testing Strategy for a Solar Tracking Device using NodeMcu Lua ESP8266 WiFi Network Development Board Module

Ich habe letzte Woche mein Forschungsartikel White-Box Testing Strategy for a Solar Tracking Device using NodeMcu Lua ESP8266 WiFi Network Development Board Module bei SIITME präsentiert.

Abstrakt: In diesem Dokument wird eine neuartige Technik zum Testen des Software-Codes eines Solar-Tracking-Geräts vorgestellt, indem ein White-Box-Testansatz implementiert wird, der ein Wi-Fi-Modul verwendet. Erstens gelingt es uns zu überprüfen, ob die drahtlose Datenübertragung, die die Bewegungen des Solar-Tracking-Geräts steuert, dem Softwarecode entspricht, der auf der Hauptsteuerplatine Arduino UNO ausgeführt wird. Zusätzlich zur lokalen Implementierung wird eine Cloud-basierte Lösung zusammen mit einer mobilen Anwendung zur Fernsteuerung, zum Testen und zur Kommunikation mit dem Solar-Tracking-Gerät vorgeschlagen. Zweitens haben wir White-Box-Testtechniken verwendet, um Softwarefehler in unserem Solar Tracker zu testen und Details zu geben. Wir haben sowohl Einheitentesttechniken als auch benutzerdefinierten Code implementiert, um alle Lücken und möglichen Haltepunkte in unserer Solar-Tracker-Software durch Untersuchung der Fehler in der Kommunikation, des Steuerungsflusses und der Fehlerbehandlung zu ermitteln. Die experimentellen Ergebnisse zeigen, dass unsere White-Box-Teststrategie unter den Gesichtspunkten der Fehlerabdeckung und der Kosten effizient ist.

Sie können den Artikel hier lesen: wird im Februar 2019 indexiert.

Mein wissenschaftliches Posterdesign:

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll Up