IEEE Konferenz: International Symposium for Design and Technology in Electronic Packaging (SIITME)

Letztes Jahr habe ich als Co-Autor meinen ersten Forschungsartikel in eine IEEE Konferenz präsentiert. Genauer zu sagen, bei 2017 IEEE 23rd International Symposium for Design and Technology in Electronic Packaging (SIITME) in Constanta, Rumänien. Es war meine erste Erfahrung mit eine Internationale Konferenz und war sehr begeistert. Laut mein Doktorvater, Mircea Vladutiu, SIITME ist eine IEEE Konferenz die sehr gut für Promotionsstudenten wie ich ist, die ihren Forschungsartikeln nicht nur IEEE Xplore Digital Library sondern auch  Thomson-Reuters ISI-CPCI indexiert haben möchten.

SIITME ist eine IEEE Konferenz. Papiere, die Qualitätskriterien erfüllen, sind in die IEEE Xplore Digital Library und Thomson-Reuters ISI-CPCI indexiert.
Wenn Sie auch Promotionsstudent sind und Ihre Forschung publizieren möchten, können Sie es bei SIITME leider nur nächstes Jahr versuchen, da die Abstract Einreichung schon seit 29. Juni 2018 geschlossen wurde (obwohl sich am 31. Mai 2018 schliessen sollte, die Abstract Einreichung hat sich dieses Jahr zweimal verlängert, was sehr selten ist).
Den Abstract soll maximal 2 Seiten haben und muss diesem Format haben.
Übermitteln Sie keine Beiträge, die bereits an anderer Stelle veröffentlicht wurden!
Nachdem Sie den Abstract geschrieben haben, müssen Sie sich in SIITME Conference Management System registrieren und dort den Abstract in 2 Varianten (als .docx und .pdf) hochladen. Dazu noch müssen Sie ihre Namen (Namen des Autors die bei dem Forschungsartikel gearbeitet haben) und E-Mail Adressen, Abstract Titel, Zusammenfassung und die „Main“ und „Secondary“ Kategorien wählen, indem Sie denken Ihren Artikel akzeptiert werden kann.
Letztes Jahr waren dort diese Kategorien zur Auswahl:
A. Emerging Technologies & Trends in Advanced Packaging, Microsystems, Heterointegration, Printed Electronics, Smart Textiles, Healthcare
B. Components, Assembling, and Manufacturing Technology
C. Design of Electronic Circuits and Systems
D. Electronics Simulation & Modelling
E. Electronics Applications: Optoelectronics, Advanced Communication, Automotive, Aerospace and Power Electronics
F. Applied Reliability
G. Challenges in Global Education
Dieses Jahr aber, findet man auch Artificial Intelligence als Kategorie dort (Hurraaaa):
A. Emerging Technologies & Trends in Advanced Packaging, MEMS, Heterointegration, Printed Electronics, Smart Textiles, Healthcare
B. Components, Assembling and Manufacturing Technology
C. Integrated circuits, Embedded systems, Power electronics and Thermal management
D. Virtual prototyping and System validation
E. IoT, Communication, Aerospace, Robotics and Artificial Intelligence
F. Optoelectronics, Display technology, Smart Lighting, Renewable Energy
G. Smart Grid, Intelligent Transport Systems and Vehicle Electrification
H. Applied Reliability, Characterization and Testing, Failure Diagnostic
I. Challenges in Global Education
Letztes Jahr haben wir die C. Design of Electronic Circuits and Systems gewählt, da wir eine Reihe von Techniken zum Verbessern der Leistung einer Secure Hash Algorithm 256 (SHA-256) Hardwareimplementierung erfunden haben.
Dieses Jahr aber, haben wir bei SIITME die H. Applied Reliability, Characterization and Testing, Failure DiagnosticE. IoT, Communication, Aerospace, Robotics and Artificial Intelligence und F. Optoelectronics, Display technology, Smart Lighting, Renewable Energy gewählt.
Warum 3 Kategorien bei SIITME dieses Jahr? Weil ich sehr viel Forschungsarbeit in der letzten 6 Monaten gemacht habe, und zwar:
1. White-Box Testing Strategy for a Solar Tracking Device using NodeMcu Lua ESP8266 WiFi Network Development Board Module (Erstautor)
2. Identification of Traditional Motifs using Convolutional Neural Networks (Erstautor)
3. Position Optimization Method for a Solar Tracking Device Using the Cast-Shadow Principle (Co-Autor)
Nachdem Abstract geschickt ist, dauert es normalerweise ein paar Wochen (maximal einem Monat soweit ich weiß) bis man eine E-Mail bekommt (Later edit: ich habe nur 2 Wochen gewartet), ob den Abstract akzeptiert wurde oder nicht. Wenn ja, dann muss man sein Forschungsartikel mit diesen IEEE Paper Template Format schreiben und bis am 20. September 2018 (das gilt nur für dieses Jahr), zusammen mit ein Copyright-Formular, als .doc und .pdf in Autorenkonsole von SIITME Conference Management System hochladen.
Zwischen Abstract Einreichung und zusendung von fertig geschriebenen Forschungsartikel bei SIITME, hat man rund 2 Monaten Zeit um noch bei dem Forschungsartikel zu schreiben/korriegieren.
Konferenzgebühr:
Nachdem Abstract akzeptiert ist, kann man sich schon für SIITME registrieren lassen mit diesem Formular. Leider, als Promotionsstudent kann man keine „Single Room“, sondern nur eine „Double Room“ bekommen. Das heißt, Sie werden mit noch eine Person (Student) im Hotelzimmer wohnen. Wenn Sie aber jemand kennen der auch bei SIITME kommt, können Sie ihn in das „Registration and Declaration of Payment Formular“ unter „Preferred person(s) to share room“ nennen.
Als Student bezahlt man ab dieses Jahr 200 € (obwohl in die letzten Jahren billiger (130 €) war) wenn man bevor 15.09.2018 (Early Bird Registration) das Geld überweist. Ich habe mir damals überlegt eine „Single Room“ als „Participant“ zu buchen, um mehr Raum für mich zu haben, aber 390 € ist extrem viel im Vergleich mit Student Tarif (fast doppelt). Für nur 3 Tagen, es lohnt sich einfach nicht!
Als Student, 200 € ist ein sehr guter Preis. Die Konferenzgebühr beinhaltet die Eröffnungszeremonie und Begrüßungsempfang, vollen Zugang zu allen technischen (mündlichen und Poster) Sitzungen, Ausstellungsbereich, alle Mahlzeiten (Frühstück, Kaffeepausen, Mittag- und Abendessen), drei Übernachtungen, gedruckte Abstracts, Tagungsband auf Memorystick, Konferenzset (Konferenztasche, Abzeichen, Broschüre, Stift und andere verwandte Objekte) und Teilnahme am Kulturprogramm. Das Geld (Euro) können Sie hier überweisen:
Owner: APTE, CUI 15242401
EURO Account: IBAN: RO61RNCB0723050238500001
Bank name: BCR sector 6
Bank address: B-dul Timisoara nr. 4-6, Sector 6, Bucuresti, Romania
Swift: RNCBROBU
Nachdem Sie das Formular gefüllt sowie das Geld überwiesen haben, müssen Sie ihn per E-Mail (z.B. spätestens am 20. September 2018) an siitme@cetti.ro schicken, zur Bestätigung der Konferenzregistrierung. Mehr können Sie hier lesen.
P.S. Falls Sie irgendwann nach Constanta, Rumänien fahren, können Sie sehr leckeres Essen bei „La Dana la ceaun“ finden.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll Up