Ewiges warten auf die Benachrichtigung über die Annahme meiner letzten Forschungsarbeit

Wie ich bereits Anfang dieses Monats schrieb, gelang es mir, 4 meiner Forschungsarbeiten im Juni 2020 zu veröffentlichen, 2 Forschungsarbeiten auf der EANN-Konferenz in Griechenland und 2 Forschungsarbeiten auf der EEEIC-Konferenz in Spanien.

Jetzt warte ich auf eine „Notification of Acceptance“ für meine letzte Forschungsarbeit.

Ich schickte dieses Forschungspapier an eine Konferenz, die mir bis zum 01. Juni 2020 eine Antwort hätte geben sollen, aber wegen der COVID-19-Situation wurde die Veranstaltung ohne genaues Datum verschoben. Daraufhin suchte ich schnell nach einer ähnlichen Konferenz und schickte mein Forschungspapier auch dorthin, aber in diesem Fall werden sie erst am 31. August 2020 eine Annahmeerklärung abgeben. Das ist für mich eine seltsame Situation, denn ich bin darauf abhängig, dass diese Arbeit angenommen wird, damit ich endlich mein Doktoratsstudium abschließen kann, was spätestens im September 2020 geschehen soll.

Nach meiner Doktorarbeit denke ich über einen Job nach, bei dem ich an viele interessante Orte reisen, an mehreren wissenschaftlichen Konferenzen pro Jahr teilnehmen und mit führenden Wissenschaftlern in Kontakt stehen kann. Ich glaube, eine solche Rolle wird „Wissenschaftlicher Berater“ genannt. Hat jemand Erfahrung mit dieser Rolle? Ich würde mich über einen netten Ratschlag freuen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll Up