Meine ersten Erfahrungen mit dem ICMV und Amsterdam

Ich komme gerade heute von der ICMV (International Conference on Machine Vision) 2019 Konferenz, die in diesem Jahr in Amsterdam stattfand. Ich hatte eine völlig bessere Erfahrung als andere Konferenzen, die ich während meines Promotionsstudiums gemacht habe. Vielleicht liegt das daran, dass die Konferenz genau auf Themen ausgerichtet ist, an denen ich großes Interesse habe, z.B. Deep Learning.

Hier traf ich viele freundliche und gesprächige Menschen (vor allem aus Russland) und war beeindruckt von ihrer Einstellung und Bereitschaft zum Informationsaustausch. Wir gingen auch ein paar Mal außerhalb der Konferenz einen Drink (ein paar von ihnen) trinken und hatten Spaß daran, durch die schöne Stadt Amsterdam zu spazieren. Ich bin beeindruckt von Amsterdam. Die Stadt ist sauber, hat viele „poetische“ Bereiche und die Menschen sind freundlich (und sie sprechen sehr gut Englisch). Was mir nicht so sehr gefiel, ist, dass ich keine Banknoten benutzen konnte, um meine Straßenbahn oder Bahnfahrkarte zu bezahlen, sondern nur Münzen oder meine Visa-Bankkarte.

Auf der ICMV 2019 hatte ich zwei Vorträge, einen über „Real-Time Identification of Animals found in Domestic Areas of Europe“ und einen über „Mobile Application for Receipt Fraud Detection Based on Optical Character Recognition“ und das Feedback, das ich erhalten habe, war sehr positiv.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll Up