Französische Omelette

Heute haben wir französische Omelette gekocht. Um alles besser zu schmecken, gestern waren wir beim denns Biomarkt (Kaiser) in Frankfurt Niederrad um auch Brot und Käse zu kaufen.

So habe ich die französische Omelette für das erste Mal gekocht:

4 Eier mit ein Gabeln in eine Schüssel geschlagen sowie Salz, Pfeffer und kleine Stücke Butter auch dazu.

In eine heiße Pfanne haben wir ein Stück Butter geschmolzen und dann die geschlagenen Eier gekocht. Wichtig bei dem französische Omelette ist, dass die nur auf eine Seite gebraten sein sollen, deswegen mit ein Gabeln, den ganzen gelben Teil in der Pfanne verteilen.

Die französische Omelette schmeckt besser mit frisch gehackte Koriander darauf sowie leckeres Herbstbrot mit Dinkel, Bio-Charmeux Bockshornklee und Bresso-Feine Kräuter. Tee nicht vergessen!

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll Up