Aloo Tamatar Ki Sabzi (Tomaten-Kartoffel-Curry)

Aloo Tamatar Ki Sabzi – Kartoffeln in pikanter würziger Soße ist ein nordindischer Kartoffelcurry, der im Schnellkochtopf gemacht wird. Es hat sichtlich herben Geschmack von Tomaten. Es ist ein schnelles und gesundes Rezept. Wenn Sie kein Gemüse im Kühlschrank finden, ist dieses Kartoffelgericht praktisch.

Um dieses Curry zu machen, brauchen wir 4 gekochte Kartoffeln, 3-4 Tomaten, 3 grüne Chilis, etwas Ingwer und für trockene Gewürze brauchen wir Kreuzkümmel, rotes Chilipulver, trockenes Korianderpulver, eine Prise Asafoetida, Kurkumapulver, trocken kasoori methi und frische Korianderblätter zum Garnieren.

Zu Beginn, erhitzen Sie den Schnellkochtopf bei mittlerer Hitze, fügen Sie 2 Esslöffel Olivenöl hinzu. In das Öl geben Kreuzkümmel und Hing. Sobald Kreuzkümmel aromatisch wird, fügen Sie gehackten Ingwer, grüne Chili und Tomate hinzu. Gut vermischen und die Tomaten kochen lassen. Nun ist es an der Zeit, trockene Arten hinzuzufügen, zuerst rotes Chilipulver (etwa einen Löffel), trockenes Korianderpulver (einen halben Löffel), Kurkumapulver (einen halben Löffel), Garam Masala (einen halben Löffel) und Salz nach Geschmack. Geben Sie eine gute Mischung und warten Sie, bis die Tomaten richtig gekocht sind und matschig werden. Einmal bemerkten Sie, dass das Öl heraussickerte, fügen Sie Ihre gekochten Kartoffeln hinzu (ein Tipp: die Kartoffeln etwas zerdrücken, bevor Sie sie in den Schnellkochtopf geben). Mischen Sie sie gut mit Tomate. Danach fügen Sie zwei Tassen Wasser hinzu. Schließen Sie den Deckel des Schnellkochtopfs und warten Sie bis 2 Pfeifen.

Nachdem Sie zwei Pfeifen gehört haben, schließen Sie den Ofen und lassen Sie den Schnellkochtopf von selbst ab. Nach 5 Minuten den Schnellkochtopf öffnen, mit frischem Koriander und ein wenig trockenem Kassori Methi garnieren, um den Geschmack zu verbessern. Geben Sie ihm eine gute Mischung und fügen Sie kurz vor dem Servieren einen Esslöffel Ghee (geklärte Butter) hinzu. Das scharf gewürzte, gesunde Aloo Tamatar Ki Sabzi (Tomaten-Kartoffel-Curry) ist fertig zum Servieren. Dieser Curry schmeckt am besten mit frischem Roti (indischem Brot) oder einfachem Basmati Reis.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll Up