Aloo Palak Paratha (indisches Brot gefüllt mit Kartoffeln und Spinat)

Wir haben heute Morgen Aloo Palak Paratha (indisches Brot gefüllt mit Kartoffeln und Spinat) zum Frühstück gegessen. So wird es gekocht:

  1. Wir müssen den Teig für das indisches Brot – Paratha machen. Prozess für Paratha Teig ist wie beim Punkt 1 von Chapati oder Roti (ein ungesäuertes Fladenbrot, traditionell aus Atta, einem Vollkornmehl aus Weizen. In den Teig haben wir hier aber auch 1 Löffel Ajowan (Königskümmel) rein gemacht haben, was bei Chapati oder Roti, nicht der Fall war.
  2. Wir müssen 3 gekochte Kartoffeln zerschlagen und 100g Baby-Spinat waschen. Der Spinat haben wir auf einem Küchentuch darauf gelegt, um nicht so viel Wasser darauf zu haben. Dazu noch 1 grünes scharfes Chili , halbe rote Zwiebel und ein bisschen Ingwer geschnitten und mit dem zerschlagene Kartoffeln gemischt.
  3. Wir haben alles in ein größeres Schüssel gelegt und mit Salz, scharfes rote Chilipulver, Garam Masala, Chunky Chat Masala sowie mit Spinat gemischt.
  4. Wir starten jetzt die Paratha mit dem Spinat und Kartoffeln zu mischen und in eine heiße Pfanne zu kochen.
  5. Wir machen ein bisschen Butter (kann auch Ghee sein) auf die fertig gekochte Aloo Palak Paratha drauf und servieren das, am besten mit indischer Tee (Chai).

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll Up